Neueröffnung Kenzingen

Kenzingen. Die Bäckerei Heitzmann hat am 25. Januar ihr 109. BäckereiCafé in der Hauptstr. 19 in Kenzingen nach umfangreichen Umbaumaßnahmen neu eröffnet. Das  Café präsentiert sich in einem modernen, urbanen und gemütlichen Ambiente.

Das Heitzmann BäckereiCafé in Kenzingen ist nun die 109. bestehende Bäckerei im gesamten Filialnetz. Mit der großen Fensterfront ist das Café schön hell und lädt mit einem gemütlich, urban und modern gestalteten Sitzbereich zu einer entspannten Kaffeepause ein. Hier setzt die Bildergalerie dekorative Akzente und bringt eine heimelige Atmosphäre in das Café. „Unser neues BäckereiCafé soll zum Genießen in einem modernen, stilvollen Ambiente einladen“, betont Geschäftsführer Amadeus Heitzmann. Den ganzen Tag über gibt es dafür ein reichhaltiges Angebot – vom ausgiebigen Frühstück über einen herzhaften Snack für den Hunger zwischendurch, wie belegte Seelen und Brötchen, bis hin zu süßen Teilchen, leckeren Schnitten, Kuchen und Torten aus der hauseigenen Konditorei. Die reichhaltige Kuchentheke wartet auch immer mit saisonalen Spezialitäten auf wie im Sommer mit Erdbeer-Spezialitäten oder Rhabarberschnitten. Kaffeespezialitäten, Tee, Schoki und Kaltgetränke runden das vielseitige Sortiment ab. Für eilige Gäste und für Schüler gibt es alles auch zum Mitnehmen. Viele Artikel wie Brötchen, Baguette, bestimmte Brotsorten und Brezeln werden vor Ort laufend frisch gebacken. „Und alle Backwaren sind garantiert aus eigener Herstellung vom Produktionsstandort in Bad Krozingen-Biengen“, hebt Amadeus Heitzmann hervor. Am Eröffnungstag konnten die Gäste gleich mehrfach profitieren: viele leckere Angebote lockten Kunden an.

„Zur Sicherstellung eines kompetenten und zufriedenstellenden Service in unseren Fachgeschäften suchen wir immer wieder zur Verstärkung Mitarbeiter in Vollzeit, Teilzeit oder als Aushilfen“, erklärt Matthias Schirmaier, Gesamtverkaufsleiter der Bäckerei, der sich auf Bewerbungen freut.

2018-10-22T11:44:11+00:00